… Eltern

Für Kinder und Jugendliche, die sich für die Sportart Parkour interessieren, gibt es in Münster viele verschiedene Trainingsmöglichkeiten. Je nach Alter Ihrer Kinder und Kostenaufwand bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten an:

Der Parkour Münster e.V. bietet jede Woche ein freies Training in der Halle des Annette-von-Droste-Hülshoff Gymnasiums an. Jedes Mitglied des Vereins (ab 12 Jahre) kann daran teilnehmen. Natürlich kann auch jede*r gerne zu einem Probetraining vorbeikommen – einfach das Formular für den Haftungsausschluss und die Bildrechte unterschrieben mitbringen und mitmachen.

Zusätzlich können Mitglieder von Parkour Müster e.V. beim Vereinstraining II jeden Sonntag zusammen mit den Parkourteilnehmer*innen des Hochschulsports in der Fliednerhalle teilnehmen. Es steht allen Vereinsmitgliedern offen. Hier bauen wir auch regelmäßig das Stangengerüst auf, das der Verein speziell für Parkour entworfen und angeschafft hat. Mehr Infos findet ihr hier

Ebenfalls bietet der TV Wolbeck und der TV MünsterTrainings für Schüler*innen ab 12 und ab 14 Jahren an.

Ab 18 Jahren könnt ihr euch auch für die Anfängerkurse beim Hochschulsport anmelden – als Studierende oder mit dem Status „Gast“.

Für jüngere Kinder (ab7 Jahren) und Jugendliche zwischen 12-16 Jahren bietet der Verein für Mototherapie ein kostenpflichtiges (38,00 Euro pro Monat + Mitgliedskosten für den Verein) Training an.

Eine Übersicht über die verschiedenen Trainingsmöglichkeiten in Münster findet ihr hier.

Für alle weiteren Fragen wendet euch gerne direkt an uns:
info@parkour-muenster-ev.de