… Eltern

Für Kinder und Jugendliche, die sich für die Sportart Parkour interessieren, gibt es in Münster viele verschiedene Trainingsmöglichkeiten. Je nach Alter Ihrer Kinder und Kostenaufwand bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten an:

Parkour Münster eV bietet jede Woche ein freies Training in der Halle des Annette-von-Droste-Hülshoff Gymnasiums an. Jedes Mitglied (ab 12 Jahre) des Vereins kann daran teilnehmen. Natürlich kann auch jeder einfach so zu einem Probetraining vorbeikommen und sich die Sache aus der Nähe ansehen. Einfach die Teilnahmeerklärung unterschrieben mitbringen und mitmachen.

Für jüngere Kinder (ab7 Jahren) und Jugendliche zwischen 12-16 Jahren, die in die Sportart hineinschnuppern wollen, ist das kostenlose Mototherapie-Training vom Verein für Mototherapie eine gute Adresse. Auch die kostenlosen Einsteigerworkshops von pkms, die im Sommer stattfinden, bieten einen guten Einblick.

Auch ältere Kinder und Jugendliche können die Einsteigerworkshops besuchen, oder das kostenlose wöchentliche freie Training von pkms.

Für Kinder ab 12 Jahren, die gerne in einer Sporthalle trainieren wollen, gibt es bisher die Ninjoy-Sportsarena. Mehr Infos zum geleiteten Trainingsangebot findet ihr hier. Zweimal die Woche gibt es hier ein betreutes Open Practice, ansonsten findet freies Training statt. Vereinsmitglieder bekommen hier eine 20% Ermäßigung auf den regulären Eintritt.

Für alle weiteren Fragen wendet euch gerne direkt an uns, unter:
info@parkour-muenster-ev.de