Mototherapie

Du springst Mauern hoch und ziehst dich herauf, hüpfst über Geländer und rollst dich auf dem weichen Rasen eines Stadtparks ab: das ist Parkour. Egal, ob du sportlich aktiv bist oder lieber Computerspiele spielst, Parkour begeistert dich, aber du traust es dir eigentlich nicht zu? Das ist nicht weiter schlimm, denn wenn du willst, kannst du es ausprobieren und lernen!

Kinder lernen in diesem Kurs:

– die Grundlagen des Parkour an niedrigen Hindernissen
– freies Bewegen und Kreativität -Steigerung der eigenen Fähigkeiten und  Respekt vor Mitmenschen und der Umwelt -Fähigkeiten, sich selber weiterzuentwickeln und sich selbst Dinge beizubringen
– wichtige Elemente des Freerunning, z. B. den flüssigen Übergang von einzelnen Aktionen

Letztendlich stehen Spaß und Teamgeist im Vordergrund, denn durch den Austausch in der Gruppe werden Fähigkeiten weitergegeben und Freundschaften geschlossen. Die Parkourphilosophie lautet: Bewegung, Selbsterfahrung, Teamgeist, Überwindung, Kraft, Ausdauer, Koordination.

Veranstalter: Verein für Mototherapie und Psychomotorische Entwicklungsförderung e.V.
Leitung: Tim Aufdemkamp (Parkourtrainer), Dario Van Loey (Motopäde, Parkourtrainer)

Fortlaufende Kurse 1 x wöchentlich:

Parkour für Kinder im Alter von 7 – 12 Jahren:
Zeit: Freitag, 15:00 – 16:30 Uhr
Ort: Turnhalle der Realschule im Kreuzviertel, Finkenstr. 76

Parkour für Kinder im Alter von 8 – 12 Jahren:
Zeit: Dienstag, 17:30 – 19:00 Uhr
Ort: Turnhalle der Dreifaltigkeitsschule, Friesenring 25

Parkour für Kinder im Alter von 12 – 16 Jahren:
Zeit: Freitag, 16:30 – 18:00 Uhr
Ort: Turnhalle der Realschule im Kreuzviertel, Finkenstr. 76

Für alle weiteren Fragen wende dich gerne direkt an Tim Aufdemkamp unter: info@mototherapie-muenster.de